Platen-Gymnasium Ansbach

Platen-Gymnasium Ansbach

Neuigkeiten aus dem Schulalltag!

Suche


Wir meinen...

...dass gerade in Deutschland aufgrund seiner Geschichte ein guter Geschichts- und Sozialkundeunterricht unverzichtbar ist!

Geschichte/Sozialkunde

Das Fach Geschichte strebt die Ausbildung eines vertieften historischen Bewusstseins an, um den Schülerinnen und Schülern die Orientierung in ihrer Welt zu erleichtern. Veränderung, Kontinuität und Interdependenz bestimmen den Zusammenhang von Vergangenheitsdeutung, Gegenwartsverständnis und Zukunftserwartungen.

Das bedeutet im Unterricht nicht die Anhöufung von geschichtlichem Fakten- und Detailwissen. Vielmehr wollen wir, auf einem soliden und umfassenden Grundwissen aufbauend, eine historische Bildung vermitteln, die die Schüler zu selbstständigem Urteil befähigt und ihr Problembewusstsein und ihre Kritikfähigkeit im Umgang mit der Geschichte weckt und fördert. Drei miteinander kombinierbare Aspekte sind uns dabei über alle Jahrgangsstufen hinweg besonders wichtig: Unterricht an außerschulischen Lernorten, Veranschaulichung an lokalen bzw. regionalen Beispielen sowie fächerübergreifende Zusammenarbeit. Sie lassen sich auf folgende Weise verwirklichen:

Zwischen Geschichte und politischer Bildung besteht ein unmittelbarer Zusammenhang. Um politische und gesellschaftliche Grundfragen sowie Probleme des Zeitgeschehens zu verstehen, müssen die historische Dimension und die geschichtlichen Wurzeln berücksichtigt werden. Die im Geschichtsunterricht vermittelten Kompetenzen können so im Sozialkundeunterricht als Basis dienen, um ein Politikverständnis im Sinne der Werte und Normen des Grundgesetzes zu erreichen.

Wir gehen vom Interesse der Schüler am Zeitgeschehen aus und beziehen die vom Lehrplan vorgegebenen allgemeinen Inhalte auf aktuelle Ereignisse. Folgende Aktivitäten stützen und veranschaulichen den Unterricht:

Für die Fächer Geschichte und Sozialkunde soll gelten:

Wir müssen mehr voneinander wissen. Ohne gegenseitiges Wissen gibt es kein Verständnis, keinen Respekt und kein Zusammenleben. Bundespräsident Herzog auf dem Historikertag in München, 1999

Platen-Gymnasium Ansbach · Bahnhofplatz 15 · 91522 Ansbach

Einen Moment bitte...