Termine für den Übertritt

Aufnahmevoraussetzungen

  • Zum Übertritt berechtigen nur Übertrittszeugnisse, die im Mai 2021 ausgestellt worden sind.
    Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Grundschule erhalten bei einer Durchschnittsnote aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht von mindestens 2,33 auf jeden Fall die Eignung für den Übertritt an das Gymnasium festgestellt.
    Bei Kindern der 4. Jahrgangsstufe, die einen Gesamtdurchschnitt von 2,33 nicht erreicht haben und denen damit die Eignung im Übertrittszeugnis nicht bestätigt wird, setzt der Übertritt die erfolgreiche Teilnahme am Probeunterricht des Gymnasiums voraus.
  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Mittelschule können an das Gymnasium übertreten, wenn im Jahreszeugnis der Notendurchschnitt aus Deutsch und Mathematik mindestens 2,0 beträgt. Diese Kinder können im Anmeldezeitraum vorangemeldet werden.
    Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Realschule können an das Gymnasium übertreten, wenn im Jahreszeugnis der Notendurchschnitt aus Deutsch und Mathematik mindestens 2,5 beträgt. Diese Kinder können im Anmeldezeitraum vorangemeldet werden.
    Die derzeit geltenden Übertrittsbestimmungen können unter der Adresse www.km.bayern.de/ministerium/schule-und-ausbildung/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html eingesehen werden.

Anmeldung

  • Die Anmeldung muss grundsätzlich zwischen dem 10. und 14. Mai 2021 erfolgen. Die Anmeldetermine gelten für Kinder mit Übertrittseignung und auch für diejenigen, die den Probeunterricht absolvieren müssen.
  • Die Anmeldung am Platen-Gymnasium findet statt
    von Montag, 10. Mai 2021, bis Mittwoch, 12. Mai 2021, jeweils von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr,
    sowie am Freitag, 14. Mai 2021, von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr.
  • Übertrittswillige Kinder der Jahrgangsstufe 5 von öffentlichen oder staatlich anerkannten Mittelschulen und Realschulen können im Anmeldezeitraum am Platen-Gymnasium vorangemeldet werden.

 

Probeunterricht

Der Probeunterricht ist nur für Schülerinnen und Schüler verpflichtend, deren Übertrittzeugnis der Grundschule nicht den Vermerk „Geeignet für den Übertritt in das Gymnasium“ enthält, sowie für Schülerinnen und Schülern nicht öffentlicher oder nicht staatlich anerkannter Schulen (z.B. Private Montessori-Schulen, Freie Waldorfschulen)

Der Probeunterricht findet in diesem Jahr vom 18.-20. Mai 2021 statt:

  1. Tag, Dienstag, 18. Mai 2021 (von 8:00 – 11:30 Uhr)
  2. Tag, Mittwoch, 19. Mai 2021 (von 8:30 – 11:30 Uhr)
  3. Tag, Freitag, 20. Mai 2021 (von 8:30 – 11:00 Uhr)

Der Probeunterricht wird in den Fächern Deutsch und Mathematik abgehalten.
Genauere Informationen zum Ablauf des Probeunterrichts erhalten Sie bei der Anmeldung.

Zum Seitenanfang | Zurück zu 
Shortlink