Radsport für Körper und Geist

Das wäre wohl ein adäquater Titel für das P-Seminar Sport/ Geographie des Abiturjahrgangs 2020. Unter Anleitung von Stephan Rupp und Martina Müller bereiten die 18 Elft-Klässler  in Kleingruppen eine Radtour auf dem Bodensee-Königssee Radweg vor. Hierbei tragen die Schüler selbst die Verantwortung, Unterkünfte, Sponsoren, etc. zu finden und die Route zu planen. Dabei erhalten sie Hilfe von der Radsportgemeinschaft Ansbach, welche nicht nur Trikots und einen Begleitbus zur Verfügung stellt, sondern auch Radfahr-„Profis“ als Begleitpersonen mit auf die Reise schickt. Neben der aufwendigen Planungsarbeit trainieren die Schüler natürlich mit dem Rad in Ansbach und Umgebung; dies übernahm bis dato  Stephan Rupp, welcher selbst begnadeter Radfahrer ist. Doch nicht nur auf dem Sport an sich liegt der Fokus. Dadurch, dass das Seminar auch Geographie umfasst, beschäftigen sich die Teilnehmer eindringlich mit der Umgebung, die sie befahren, und informieren sich über Land, Natur sowie Kultur und referieren über diese Themen. Die Jugendlichen sind von einem „tatsächlich praktischen“ P-Seminar hellauf begeistert und gerade die Kombination aus  zwei Fächern bietet eine willkommene Abwechslung und verleiht dem Seminar einen einzigartigen Charakter. Voller Vorfreude blicken Lehrer und Schüler auf die letzte Juniwoche diesen Jahres (27.06.- 01.07. 2019), wenn es endlich heißt: „der Watzmann ruft!“

Bilder

Nach oben
Shortlink