So is(s)t die Welt

So isst die Welt heute

Was macht ihr hier?
Wir wurden in Gruppen eingeteilt: Die eine Gruppe ist damit beauftragt, Plakate für unser Projekt zu machen. Wir hingegen sind gerade dabei, Chia-Samen (Vorkommen: Mexiko und Zentralamerika) in Sojamilch einzuweichen, bis diese aufquellen.
Warum hast du das Projekt gewählt?
Zum Großteil wegen des Essens, aber auch aus dem Grund, dass ich schon einmal bei einem Kochprojekt im letzten Jahr war und es mir dort sehr gut gefallen hat.
Was gefällt dir besonders an diesem Projekt?
Es gefällt mir, dass alles hier sehr nachhaltig ist, wie zum Beispiel die recyclebaren Plastikbecher, oder das Besteck aus Holz. Außerdem wollen wir so wenig wie möglich von den angebrochenen Produkten wegschmeißen und versuchen, so gut wie alles zu verwerten.
Wie wirkt sich das Projekt auf die Schule aus?
Die fertiggestellten Speisen werden auf dem Schulfest am nächsten Tag verkauft und auf den Plakaten werden ein paar Einzelheiten zu den Speisen gezeigt.

Interview: Hanna Merk (10a), Rebecca Sturm(9a), Dong Xuyen Mai(9c), Herr Stöhr, Anna Völker(10b)

Jonas Feinauer/Leonard Stapff

Nach oben
Shortlink